Monatszitat Oktober 2018

Die Welt will schlafen, um in Frieden zu leben.

Statistisch gesehen war die Welt nie so sicher wie heute, doch es fühlt sich inmitten von wachsendem Populismus, egoistischen Interessen einzelner Staaten, AfD und Co., Bomben in Gaza, wöchentlich neuen Amokläufen und Terroranschlägen nicht so an. Das Zitat stammt aus „Ostende“ von Volker Weidermann. Jeder, der das Buch gelesen hat, weiß, es beleuchtet die Zeit vor dem 2. Weltkrieg näher – eine Zeit, die der heutigen, was die öffentliche Stimmung angeht, gar nicht so unähnlich ist.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s