Monatszitat August 2018

Ich hatte geglaubt, mich entscheiden zu müssen, aber ich konnte beides in Einklang bringen, das Leben und die Leidenschaft.

Aus dem Bestseller „Die Geschichte der Bienen“ von Maja Lunde stammend, verdeutlicht dieses Zitat ganz schön, wie das der Alltag unserem Wunschleben manchmal dazwischenkommt. Da würde man gern den Feierabend genießen, ein Hobby, einen Abend mit dem oder der Liebsten, aber es geht nicht immer so, wie wir gern hätten. Glücklich, wer es schafft, Leben und Leidenschaft in Einklang zu bringen, wenigstens zeitweise. Und während es einerseits der Luxus des 21. Jahrhunderts ist, überhaupt Leidenschaften frönen zu können, ist es gleichzeitig das Symptom unserer Zeit, kaum noch Zeit zum Leben zu haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s