Monatszitat März 16

Machtsucht ist Flucht vor der Scham. Unkontrolliert führt sie zu Schamlosigkeit.

Das Phänomen, das dieses Zitat so treffend beschreibt, kann man derzeit leider überall auf der Erde beobachten. Es stammt aus „Dichterliebe“ von Petra Morsbach, die in diesem Roman die psychischen Spätfolgen ehemaliger DDR-Bürger beschreibt. Der Kalte Krieg hat die damalige Generation auseinandergerissen, aber die Menschheit ist leider lernunfähig und deswegen steuern wir auf einen neuen Kalten Krieg zu.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s