BookupDE bei Hanser – ein Bilderbuch

Das dritte große Bookup in München fand am Dienstag, dem 24.11.15, im Hanser Verlag statt. Über 40 Leute waren zu Gast in dem kleinen, aber feinen Literaturverlag. Der Empfang war herzlich, für das leibliche Wohl war dank Glühwein, Bionade, selbst gebackenen Plätzchen und Honigkuchen reichlich gesorgt. In zwei Gruppen ging es anschließend auf Erkundungstour durch das Haus.

  1. Vertrieb

20151124_193302

Die Vertriebsleiterin erklärt den Einsatz und die Bedeutung von herumreisenden Verlagsvertretern: Der Großteil des Umsatzes wird durch den stationären Handel  gemacht – umso wichtiger sind die Vertreter, die die Buchhändler von den Hanser-Büchern überzeugen. Auch die Herausforderungen durch die Digitalisierung werden thematisiert.

2. Werbung und Grafik

20151124_193934

Hier werden Cover und Vorschauen präsentiert. Die Marketing-Abteilung überlegt sich viele schöne Aktionen rund ums Buch, der Grafikleiter ist von Bildern besessen. Nicht wenige Bücher zieren Fotos, die er privat in Urlaub und Alltag schießt. Auch das Einholen von Bildrechten kann ungeahnte Herausforderungen bedeuten.

3. Lektorat

20151124_195715

Im Lektorat zeigen uns die Lektoren, welche Genres sie bedienen und wo die Unterschiede zwischen dem deutschsprachigen und dem fremdsprachigen Lektorat liegen. Als „begleitete Bewusstwerdung“ bezeichnet der Lektor, der die deutschen Autoren betreut, den Schaffensprozess eines Romans. Doch Lektoratsarbeit bedeutet auch Jonglieren mit Jahren: Während die Frühlingstitel gerade erscheinen, wird der letzte Schliff am Herbstprogramm angelegt, harte Arbeit bedeuten gerade die nächsten Frühlingsbücher und akquiriert wird für das Herbstprogramm 2017.

4. Hanser Kinderbuch

20151124_200949

Auch in der Kinderbuchabteilung werden wir herzlich empfangen und erfahren einiges über die Schwierigkeiten, gute deutschsprachige Kinderbuchautoren zu finden und wie wichtig die großen Bestseller sind, damit man auch mal junge, aber vielverspechende Autoren entdecken und fördern kann. Ja, in den Karten und Bastelbögen durften wir nach Lust und Laune stöbern und einiges mitnehmen.

5. Verleger

20151124_202325

Anschließend begrüßte uns Verleger Jo Lendle, der hinter einem Schreibtisch aus Schweineleder thronen darf (hier nicht im Bild). Aktuell plant er mit Autor Tilman Rammstedt das Digital-Projekt morgen-mehr.de. Sehr spannend!

6. Presse

20151124_203302

Die Presseleiterin präsentierte anschließend voller Stolz ihre Bilderband mit Fotos von Autorengrößen wie T.C. Boyle, Herta Müller, Rafik shami und vielen mehr. Wie viel Herzblut sie in ihre Arbeit legt, merkt man ihr an. „Der schönste Job in einem Verlag!“, behauptet sie von ihrem Arbeitsbereich – aber da ist sie nicht die Einzige!

7. Veranstaltungsmanagement

20151124_204948

Das Auswerten der täglichen Rezensionen und Zusammenstellen des Pressespiegels bleibt einer Volontärin überlassen, die hier im Veranstaltungsmanagement angesiedelt ist. Auch die Chefin dieser Abteilung ist überzeugt von ihrem Herzensberuf. Und sie verrät so einige Geheimnisse von den Lesereisen, die sie betreut …

8. Geschenke

20151124_214307

Last but not least gab es leckere Suppe, mehr Glühwein und für jeden ein Buchgeschenk! Welches war eine Überraschung, die sich in einem kleinen goldenen oder roten Umschlag verbarg und vom Baum gepflückt werden  musste.

9. Danke!

20151127_154807

So gingen alle glücklich, satt und voller Eindrücke nach Haus’. Bleibt am Ende zu sagen: Vielen Dank für ein zauberhaftes Weihnachts-Bookup, eine tolle und herzliche Organisation und ein sympathisches, großzügiges Team!

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s